Baars Umweltservice

Zuverlässiger Service mit moderner Technik

Kanal–TV–Untersuchung

Durch professionell geschulte Kanalinspekteure

Industrieservice

Mit über 40 Jahren Erfahrung

Kanalreinigung 24/7

previous arrow
next arrow
Slider

Dichtheitsprüfung an Entwässerungssystemen

Das Kanalsystem unterliegt dem natürlichen Verschleiß deshalb muss es Dicht sein. Um zu verhindern das verunreinigtes Wasser in den Erdboden oder gar ins Grundwasser gelangt. Alle Abwasserleitungen die im Erdreich oder unzugänglich verlegt sind und Schmutzwasser ableiten, müssen auf Dichtheit geprüft werden. Dazu gehören auch Leitungen unter der Bodenplatte, nicht aber innerhalb des Gebäudes. Es sollte sich jeder Neubauersteller eine Bescheinigung über die Dichtheitsprüfung aushändigen lassen, damit sie auf Verlangen der Behörde vorgelegt werden kann. Zudem ist dieser Dichtheitsnachweis für die Gewährleistung (5 Jahre) relevant. Diese wird bei Bestehendem System nach DIN 1986 und Neubau System nach DIN EN 1610 durchgeführt mit dem Prüfmedium Wasser oder Luft. Als Regelprüfung hat sich die Prüfung mit Luft (L) durchgesetzt. Hierfür sind Zeitersparnis für die Prüfung, Kostenersparnis für Prüfwasser und Vermeidung von zusätzlichem Aufwand für die Schaffung einer Vorflut zur Ableitung des Prüfwassers.

Unser Service für Sie:

  • Prüfmethode „L“ Über- und Unterdruck
  • Prüfmethode „W“ Wasser
  • Prüfungen nach DIN 1610, DIN 1986, DWA A 139, DIN 1999
  • Modernstes Prüf-Equipment
  • Zertifizierte Mitarbeiter (DWA)
  • Prüfberichte können vor Ort im Mobilen Büro bearbeitet und direkt übergeben werden

Bei Neubau eines Kanalsystems müssen nach der DIN EN 1610 in Verbindung mit der ATV A 139 für sämtliche Leitungen Bestands-pläne erstellt werden und die Dichtheit ist zu bescheinigen.

Die Dichtheitsprüfung darf nur von zugelassenen Sachkundigen durchgeführt werden, die über die entsprechende Ausbildung und die erforderlichen Geräte verfügen.

Bei einfachen Verstößen gegen die gesetzlichen Vorgaben drohen höhere Geldbußen. Besonders dann, wenn z.B. durch exfiltrierendes (austretendes) Abwasser eine Boden- und Grundwasserverunreinigung verursacht, was einen schweren Strafbestand nach den §§ 324, 324a und 326 StGB darstellt.

Unser Leistungsspektrum

Kanalreinigung

– mit zuverlässigem Service und moderner Technik sind wir immer einen Schritt voraus.

Kanalreinigung

Bei uns steht der Begriff Umweltservice nicht ohne Grund im Firmenlogo, sondern es ist auch unser tägliches Bestreben, den Umweltschutz zu praktizieren.

weiter lesen

TV-Untersuchung

– mit modernerster Untersuchungstechnik sind wir in allen Entwässerungssystemen aktiv.

TV-Untersuchung

Es gibt einige Gründe für TV – Untersuchungen in Entwässerungssystemen. Der wichtigste ist wohl, den genauen Zustand der jeweiligen Rohrleitung zu kennen.

weiter lesen

Industrieservice

– Baars Umweltservice verfügt bereits über 40 Jahre Erfahrung im Industrieservice

Industrieservice

Das gilt für das Reinigen von Chemiekanälen, Rohrleitungen, Wärmetauschern, Tank und Behälterreinigungen, sowie das waschen oder entlacken von Großbehältern und Wärmetauschern...

weiter lesen

Dichtheitsprüfung

Das Kanalsystem unterliegt dem natürlichen Verschleiß deshalb muss es Dicht sein.

Dichtheitsprüfung

Um zu verhindern das verunreinigtes Wasser in den Erdboden oder gar ins Grundwasser gelangt.

weiter lesen

Bürozeiten

Hier finden Sie uns

BAARS Umweltservice
Celler Str. 22
29664 Walsrode – Düshorn

Unsere Kontaktdaten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen